°...unter der sonne drehen... °°

  Startseite
  Über...
  Archiv
  *krimskrams
  *superne klaus gschichtn
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   -une autre gentille fille
   bildchen
   das kleine ich bin ich
   einmalig - mit björk.
   fabelhaft*
   grande gentille soeur
   lieb(st)
   moi
   sonderbar
   une autre gentille fille
   -en plus une genille



https://myblog.de/constellation

Gratis bloggen bei
myblog.de





Superne G'schichten vom Onkl Klausl...


...di(s)cht gedi(s)chtet



I.) Rudiball der Bösewicht

der rudibal der böse wicht
der heimlich andre leute sticht
ging gestern früh am morgen
neue nadeln sich besorgen
und wenig später ohne hast
stach er des bäckers ersten gast
dem archibald von witckenstein
sein kleines tapfres schneiderlein
doch s'schneiderlein ist garnicht bled
holt aus der tasche sein gerät
eine schere messerscharf
aus dem schneiderfachbedarf
und fitzefatz und ritscheratsch
äh... äh...
machts blut vom rudibal blatschblatsch
auf dem boden vom bäckersmann...
seine frau is da arm dran
(die muß das wegwischen... mhm)


II.) S’böse Schneiderle

ward ein schneider auf dem weg in seine schneidere
stolpert über einen randstein und schnitt sich den hals entzwei
ende


III.) Fleischermeister Alsmann

hubert alsmann sein leben lang
fleischermeister ohne bang
ward gestern abend gegen 10
fertig mit arbeit und am gehn
nicht fackel hat er nicht laterne
doch im dunklen geht er gerne
stellt hübschen frauen hinterher
was will ein fleischer denn noch mehr?
doch heute ist ihm garnicht wohl
ass er zuviel blumenkohl?
nein das kann es wohl nicht sein
er ass auch speck vom rind und schwein
und ausserdem das denkt er sich
so unwohl find ich widerlich
es drückte der magen
quitscht der darm
er wills fast sagen
"bin ich arm"
doch ist er allein und niemand hörts
entkommt ihm ein pupps... wen störts?
drum geht er weiter seines weges
entlang des wackeligen steges
am hafen drunten bei den schiffen
vorbei ein felsen und an riffen
zum hause wo er wohnt seit jahrn
die frau sitzt draussen und spinnt garn
sie sieht ihn an wird leichenblass
"was ist denn los du wirkst voll hass?"
"ach was sagt er s is alles gut"
es wär nur schön wenn der magen ruht"
"soso sagt sie... dann bählt es dich,
so schläfst du draussen ohne mich.
weil dein gestinke hab ich satt"
da war der fleischermeister platt.


IV.) Stumpfes Klauserl

ausgesprochne müdigkeit
zum schlafen bin ich wohl bereit

doch arbeit ruft mich immerzu
und läßt auch jetzt mir keine ruh

so steh ich hier und grüble nach
gedanken plätschern wie ein bach

sinnentleert und völlig dumpf
so bin ich halt... einfach nur stumpf


V.) Belahmte Liesl

rüdiger war immer schon
vor allem in der jugend
verachtend und nur voller hohn
angesichts der tugend

die ihre herrlichkeit die liese
künstlerin der laubart
durch anblick einer blumenwiese
in ihr angelitz gezaubert

von langer hand mit bösem denken
will er drum nun sein handeln lenken
ihr aufzulauern ist sein plan
"und dann ja dann dann ist sie dran"

so ruft er oft des nächtens laut
doch nur für sich alleine
und wenn er sich mal traut
"krieg ich nicht dich dann will ich keine"

denn mehr noch als verachtung
schenkt der lies er liebe
drum vergeht er fast vor schmachtung
und weint "ach wenn ich ihr nur schriebe"

doch kann er nicht und will auch nicht
und vergeht doch ganz vor gram
doch schreibt er manchmal ein gedicht
und liegt im bett als wär er lahm


VI.) Fahrtwind 2004 (Watergate remix by DJ The Slave)

willkommen willkommen willkommen sandstein
was kann was will was wird noch schöner sein
ja willkommen willkommen willkommen wasserfall
und vergiss nicht sondern grüß mir den herrn karl dall

raus aus den federn das leben erleben
nach höherem streben und auch mal was geben
statt immer nur mehr und mehr zu kassieren
sonst kommst du irgendwann gekrochen und zwar auf allen vieren

jetzt kommt es rank mann
und ich sag ab geht die fahrt ja
und die fahrt sie geht ab

[refrain]
und ich denke jaaaaaaaaaaaaaa so ist das leeeben
manchmal ist es gut
oha das geht
und manchmal ist es schlecht
so ist es recht

friede freude eierkuchen
friede freude eierkuchen
friede freude eierkuchen
friede freude eierkuchen
friede freude friede freude friede freude ooooh

herein ja herein ja kommt nur herein
wir wissen nicht mehr aus und nicht mehr ein
wir grübeln, senieren und dann ist nichts mehr klar
und kennst du die wahrheit fragst du "alles klar?"

denn
raus aus dem leben dem tode entgegen
nach höherem streben und was neues erleben


jetzt kommt es rank mann
und ich sag ab geht die fahrt ja
und die fahrt sie geht ab

[refrain]
und ich denke jaaaaaaaaaaaaaa so ist das leeeben
manchmal ist es gut
oha das geht
und manchmal ist es schlecht
so ist es recht

ja jajajajaja jajajaja jajaja jajaja
jajajajaaaaaa

jaaaaaaaaaaaaaa so ist das leeeben
manchmal ist es gut
oha das geht
und manchmal ist es schlecht
so ist es recht
[fadeout]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung