°...unter der sonne drehen... °°

  Startseite
  Über...
  Archiv
  *krimskrams
  *superne klaus gschichtn
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   -une autre gentille fille
   bildchen
   das kleine ich bin ich
   einmalig - mit björk.
   fabelhaft*
   grande gentille soeur
   lieb(st)
   moi
   sonderbar
   une autre gentille fille
   -en plus une genille



https://myblog.de/constellation

Gratis bloggen bei
myblog.de





die viertelliterklasse hab ich gestern im kino gesehen - ja .. puh , interessant gemacht , humorvoll hin und wieder, ich mag den d?ringer irgendwie - ich hab mir ein klein wenig besseres vorgestellt, aber es ist durchaus akteptabel und ja es ist ein lustig-guter-sch?ner film.

und jetzt w?rd ich gern ....
... raus und fotos machen -
ich wollte gestern schon, wie ich nach hausgegangen bin von der haltestelle - abends da sind mir die so sch?nen sterne aufgefallen und in der stadt hab ich auf einmal so viel sch?ne orte entdeckt, die einfach fotographiert werden m?ssen - was das wetter alles bewirken kann....
und ja wo war ich , ach ja bei den sternen . ja die waren sehr sch?n - es war k?hl f?nig . ich allein auf der stra?e im dunkeln mit meiner musik - und ober mir der klare himmel .
eins der sch?nen sachen in meinem zimmer ist wohl auch das dachfenster ober meinem bett -

naja jedenfalls hab ich mir da gedacht, es gibt so viele sachen, die man einfach festhalten sollte im leben.. momente kann man nicht gut festhalten, aber gedanken,gef?hle eines moments wenn man es sp?ter irgendwann mit etwas in verbindung bringen kann sind dann wieder hier.

und jetzt, jetzt scheint die sonne so sch?n drau?en und ich werd jetzt nicht l?nger hier sitzen bleiben , sondern raus - lesen, schreiben, lernen, liegen, tr?umen -
irgendsowas
...

16.3.05 15:42


Werbung


Arbeit um Arbeit - Tun um Tun und doch nichts tun. . .
Und morgen beginnt schon wieder eine neue Woche.- und 5 Tage sind so schnell vorbei und doch ziehn sie sich so langsam dahin - und wenn die n?chsten 5 vorbei sind, dann ist mal wieder eine Stress-Woche vorbei - sch?n...
Vorbei gehn tut es sowieso, denn gl?cklicherweise hat niemand die Macht, die Zeit anzuhalten und wenn dies m?gliche w?re, dann w?re das ganze ziemlich sinnlos, denn wenn die Zeit stehen bleiben w?rde, w?rden auch alle Menschen und T?tigkeiten stehen bleiben - Die einzige sinnvolle M?glichkeit in der Hinsicht w?re, die Zeit zu verlangsamen, aber nicht mal das ist m?glich.

Es ist seltsam, wenn man auf etwas wartet und denkt, dass wenn man dort ankommt zur?ck denkt, wie man jetzt gerade daran gedacht hat. huch klingt kompliziert , also anhand eines Beispieles wird es einfacher sein:
Man sitzt im Zug von Wien nach Vorarlberg und denkt sich "um Himmels Willen, noch sieben Stunden bis man ankommt - das ist noch sooo lange - "
dann stellt man sich die vor, dass wenn man sieben Stunden sp?ter dann ankommt beim Bahnhof, dass man dann zur?ckdenkt an die Situation im Zug, dass man dort (vor sieben Stunden) gedacht hat, dass es noch so lang geht bis man ankommt.
Esist fast be?ngstigend wenn man dann bemerkt, dass diese Zeitspanne gar nicht so lange war.

Doch die Zeit ist es, die uns weiter bringt.








--------------------------------------------------------------------------------
Gestern hab ich ?brigens eine Biene (oder Wespe?) gesehen - sie w?r mir beinahe ins Gesicht geflogen - ein super sch?ner warmer Tag - und der Schnee ist davon geschmolzen -
am Abend hat es zu regnen begonnen, und ich hab bemerkt, wie sch?n der Regen sein kann , . . . drei?ig Minuten sp?ter, als ich aus dem Fenster geschaut hab, hat es in dicken Flocken vom Himmel geschneit.





13.3.05 23:53


Gestern war ich anl?sslich des Internationalen Frauentags (der eigentlich am 8.3. w?re) bei einem Vortrag , organisiert vom "marokanischen Verein in deutschsprachigen L?ndern" -
Nach dem Vortrag und der Diskussionsrunde gabs super feinen couscous . Die Band im Keller hinterher war auch nicht schlecht - im Gegenteil - teils super tolle Trommelmusik - Saxophon - Keyboard - E-Bass - Schlagzeug - E-Gitarre.

Die Menschen waren im Gro?en und Ganzen auch recht okay - was bei einer Veranstaltung die teils von der Gaj organisiert wird nicht selbstverst?ndlich ist.

Schade, dass die I. nicht mehr vorbei kommen konnte, denn auf Plauder - Tanz - Teetrink - Abend h?tt ich Lust gehabt .

Mais qu'est ce qu'on peut fait . . .
morgen ist Montag (wah ich sollt ja noch was Instrumentales ?ben) und dann seh ich zwei meiner lieben Menschen wieder - und den Dienstag hab ich ja frei -> vielleicht bring ichs ja mal zu etwas dann (schulisch nat?rlich - vom Wirrwarr im Leben will ich erst gar nicht reden, weil ich sonst nur dr?ber nachdenken w?rde und vielleicht vielleicht w?rde mir dann etwas einfallen - momentan ist da grad alles leer und das passt so . . . also schulisch denken.)


.
6.3.05 21:13


St?ckchen . von ... - ... -nikoo - docvoo - wolf -
zu mir. - in den super westen , hier in ein bundesland in dem es das k?lteste dorf (-23?) im winter 2005 gab.- juhu. - froh dass ich mich nur mit -15 rumschlagen muss.


*total amount of music files on your computer

3,86gb


*the last cd you bought was

hmm. da ich eine super schwester habe, die sehr ? gerne cd's kauft er?brigt sich diese aufgabe f?r mich - ich bin eher ausleih-kopier fixiert. da ich noch nie eine CD gefunden habe, auf der wirklich alle lieder superst sind.
2 gleiche CD's in einem Haushalt - naja ist ja auch nicht soo notwendig.- hmm selbst gekauft- puh wann hatte ich das letze mal geld daf?r ... lang lang ists her - die h?lfte der air-talkie walkie - cd im sommer (?)

[und bitte nimm nicht alle CD's mit nach Wien Ende des Jahres '05 ]



*what is the song you last listened to before reading this message?

freakout - 550 rondy


*write down five songs you often listen to or that mean a lot to you



schwer es auf 5 zu begr?nzen . . . morgen w?rde die liste wieder anders ausschaun - je nach stimmung - hmm- derzeit.:

useless - kruder + dorfmeister
freakout - 550 rondy
hurt - nine inch nails
idioteque - radiohead
edge hill - groove armada


*who are you going to pass this stick to and why

bei den fragen hab ich als erstes an den michael gedacht - ich glaub er ist einer der menschen, die wirklich was von musik verstehen - doch , hat der ein weblog? -
ich werde es weiterwerfen - durch 2 zimmer hindurch - an die werte frau schwester (super deluxe) - da sie wom?glich die person sein wird, die nach mir an diesen pc sitzen wird. - nicht zu vergessen, dass sie in kindesjahren immer ein musikalisches vorbild f?r mich war - also - in diesem falle wird es weitergeworfen an
frau theresa. - et v?il?!
4.3.05 19:25


hab gerade radio eingeschaltet und dann kommt . . .


"Wir sind nicht daf?r geschaffen
Uns zu bel?gen.
Und 48 Stunden k?nnen allen,
Aber nicht uns gen?gen.
Mach immer was dein Herz dir sagt,
Mach immer was dein Herz dir sagt,
Mach immer was dein Herz dir sagt,
und begrab es an der Biegung des Flusses. "




Ich mag deutsche lieder nicht sooo - man versteht immer auf anhieb was man singt und sowieso und ?berhaupt es klingt komisch. und man macht sich zu schnell gedanken dar?ber - man nimmt sich nicht zeit in ruhe dr?ber nachzudenken weil man gleich alles versteht.


ich glaub ich hab mein herz schon lang nicht mehr gefragt was es mir sagen w?rde - und ich werde es auch nicht machen . momentan nicht - nein -

wen interessierts - und wah - warum schreib ich hier ?berhaupt noch was?


Fr?hling soll kommen!





21.2.05 16:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung